Fünf Tipps für Kids zur Fußball-WM

Endlich geht sie los: Die Fußball-WM 2018. Diesen Donnerstag startet die Weltmeisterschaft in Moskau um 17 Uhr mit Auftaktspiel des Gastgebers Russland gegen Saudi-Arabien. Damit große und kleine Fußballfans das Turnier gemeinsam feiern können, haben wir ein paar Tipps für euch gesammelt. Damit macht die Fußball-WM allen Spaß!

Lecker Essen zur Fußball-WM

Sport mach hungrig! Egal, ob man nun selber spielt oder nur zuschaut. Die richtige Verpflegung ist bei der Fußball-WM das A und O. Wenn ihr mit euren Kindern gemeinsam im Garten gucken wollt oder vielleicht auch Gäste zum Fußballabend erwartet, empfehlen wir euch, einen Blick in das Buch „Kinder-Party-Küche: Wir kochen und feiern das ganze Jahr“ aus dem AT Verlag zu werfen. Darin gibt es tolle und kreative Rezepte für Fußballfans. Zum Beispiel süße Fußball-Amerikaner, saftige Mini-Burger oder unser Favorit: Die Hühnerbällchen mit Avocado-Dip.

Legt euch eine kleine Fan-Ausrüstung zu

…es muss ja nicht gleich ein teures Trikot eures Lieblingsspielers sein! Kleine Gadgets wie eine Rassel, eine Tröte, eine Trillerpfeife oder ein Fußball-Klatscher wie hier im Bild von Zwerge und Elfen sorgen für Stimmung bei jedem Spiel der Fußball-WM, ebenso wie ein wenig Fan-Schminke oder abwaschbare Tatoos (z. B. von Hemore).

Feuert eure Lieblingsspieler an

Fußball ist ein Mannschaftssport, klar. Trotzdem hat jeder seine ganz persönlichen Favoriten – ob nun innerhalb der deutschen Nationalmannschaft oder auch aus anderen Mannschaften. Macht ja auch mehr Spaß, wenn man mit seinem Liebling mitfiebert und ihn lautstark anfeuert! Stellt euch doch eine Liste mit euren individuellen Top-Five (oder Top-Ten) der Fußball-WM zusammen: Ob Manuel Neuer, Cristiano Ronaldo, Mario Gomez, Lionel Messi, Ousmane Dembélé, Joshua Kimmich oder Mats Hummels – für wen auch immer euer Herz schlägt! Vergleicht eure Listen, tauscht eure Panini-Bilder, führt eine kleine Erfolgsstatistik…das gehört alles zu einer gelungenen WM dazu.

Findet tolle Plätze zum Public Viewing

In jeder Stadt gibt es inzwischen Orte zum Public Viewing, die auch für Kinder geeignet sind. Ob im Biergarten, im Park, in der Fußgängerzone auf großer Leinwand oder einfach nur beim Lieblingsitaliener um die Ecke: Findet schöne und abwechslungsreiche Plätze, an denen die ganze Familie Freude beim Fußball schauen hat. Denn gemeinsam macht das gucken viel mehr Spaß!

Lasst selber den Ball rollen

Was die berühmten Spieler bei der Fußball-WM in Russland können, kommt nicht von ungefähr! Aber auch ein Thomas Müller oder ein Manuel Neuer haben mal klein angefangen. Verabredet euch mit euren Freunden, Nachbarn, Onkels oder Tanten doch einfach mal wieder selbst zum Fußball spielen! Einen Bolzplatz um die Ecke gibt es bestimmt. Alternativ könntet ihr auch das Tipp-Kick hervorholen. Weitere Ideen für Fußball-Spiele findet ihr hier.