Ausflugstipp: Schöne Kinderdinge shoppen beim „minikri“ Festival in Stuttgart

Schöne Produkte für Kinder gibt es viele!

Jedoch sind sind sie selten so an einem Ort gebündelt wie an diesem Wochenende in Stuttgart. Am Samstag und Sonntag (5. und 6. Mai 2018) findet dort von 11 bis 18 Uhr auf dem Wizemann Areal das erste Shop Up Festival „minikri“ statt. Die Idee ist, viele Labels und Stores aus dem Kinderbereich zu versammeln, sodass Eltern sich inspirieren und ausgiebig shoppen können. Für die kleinen Besucher gibt es ein wunderbares Rahmenprogramm.

Die Idee zu dieser Messe hatten Karin Haller, Rosa Pöttinger und Leonie Jodat. Die drei Mütter haben alle einen Background aus der Event- und Lifestylebranche und stürzen sich nun mit Herzblut in ihr neues Projekt. Ihre Idee, eine Veranstaltung für designaffine Eltern ins Leben zu rufen, kommt super an. 100 Marken, Stores und Dienstleister aus dem Baby- und Kindersegment nutzen die Plattform des ShopUp Festivals „minikri“. Ihr findet Newcomer-Labels neben bekannten Größen der Branche. Hauptsache, die Produkte sind schön und am besten noch fair produziert, nachhaltig und pädagogisch wertvoll.

Für gute Unterhaltung ist gesorgt

Neben dem Kontakt zu den Ausstellern und den tollen Shopping-Gelegenheiten, wartet ein buntes Drumherum auf Groß und Klein. Schaut unbedingt im Luna Photo-Caravan vorbei. Dort könnt ihr lustige Selfies von eurer Family schießen und wenn ihr sie bei Instagram postet, mit etwas Glück ein Kombiabo unserer Magazine Luna und Luna mum gewinnen.

Im Kreativkiosk können Kids sich die Zeit mit Basteln, Kleben und Werkeln vertreiben. Am Stand von Fine & Josef dürfen sie ihre eigene Tasche bedrucken oder sie können sich von Karin Lubenau von „mitliebegemacht“ coole Tattoos verpassen lassen. Diese halten natürlich nicht für immer, sondern nur fürs Wochenende. Wenn auch die Eltern mal eine Pause vom Shoppen brauchen, können sie am Workshop von Coscoon teilnehmen und einen Lippenbalsam herstellen. Oder sie besuchen die Speakers‘ Corner, wo es spannende Kurzvorträge zu Themen wie Allergien, Reiseapotheke für Kinder oder auch ein Mama-Mental-Training gibt. Dass es ein breites kulinarisches Angebot und die passende musikalische Untermalung gibt, versteht sich von selbst, oder?

Wer mit Kleinkindern anreist, kann den Buggy getrost zu Hause lassen. Der Hersteller Recaro steht am Eingang mit einer Flotte parat und leiht Eltern für die Zeit des Besuchs einen Buggy aus.

Braucht ihr noch mehr Argumente? Von Kinderschminken über Popcorn und Zuckerwatte bis hin zu Luftballons: Bei dem Shop Up Festival „minikri“ gibt alles, was zu einem gelungenen Ausflug mit Kindern gehört!

Last but not least: Die ersten 1.000 Besucher erhalten eine Goodie-Bag geschenkt!

Das Familyticket kostet 15 Euro, ein Einzelticket gibt es für 9 Euro. Kinder müssen keinen Eintritt zahlen. Ihr könnt die Eintrittskarten bereits im Vorverkauf online bestellen.

Fotos: PR